Weinberge – dem Geschmack der Pfalz auf der Spur

Hainfeld, Heimat mit Wein im Herzen

Im Landkreis Südliche Weinstraße, am Rande des romantischen Modenbachtals und nur wenige Schritte vom Pfälzer Wald entfernt ist unser Heimatort Hainfeld von Weinbergen umgeben. Die Sonne und die Böden der Region bieten unseren Reben die idealen Voraussetzungen, ihren ganz eigenen Charakter zu entwickeln, mit dem besonderen Geschmack der Pfalz.

»Wein lesen bedeutet, sich Zeit zu nehmen. Denn nur mit Geduld und Sorgfalt ernten wir Top Lesegut –die Grundvoraussetzung für einzigartige Weine.«

Anja Hagenbuch

Schritt für Schritt im Takt der Natur 

Unsere Weinberge liegen rund um den Haardtrand und das Modenbachtal. Die Ruhe der nahezu unberührten Landschaft wirkt sich auch auf die Art und Weise aus, wie wir Weinbau verstehen. Denn guter Wein braucht Zeit und einen achtsamen Umgang mit den Reben. Daher geht es bei der Weinlese nur schrittweise voran; fast jede Traube wird von uns noch per Hand geerntet. Dabei erfreuen wir uns auch an kleinen Details, wie etwa den individuell gewachsenen Ranken mit ihren bizarren Formen.

Region und Menschen – im Wein verwurzelt

Die Liebe zum Wein ist tief in uns verwurzelt und der Weinbau prägt die gesamte Region der Südpfalz. Viele Sonnenstunden, ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und einzigartige Böden sorgen dafür, dass sich Mensch und Reben gleichermaßen wohl fühlen.

Unsere besten Lagen

Hainfelder Letten

Weyherer Michelsberg

Burrweiler Altenforst

Ilbesheimer Kalmit

Böden – Vielfalt auf engstem Raum

Die Südpfalz ist geprägt von ihren verschiedenen Bodenarten, die auf engstem Raum zu finden sind. Unsere Weinberge liegen hauptsächlich in der Hainfelder und Weyherer Gemarkung und weisen unter anderem Schiefer-, Löss-, Buntsandstein- und Lehmböden auf. Daher gedeihen bei uns nicht nur die für die Region klassischen Weinsorten wie Weiß- und Grauburgunder, sondern auch Exoten wie Syrah, Tempranillo und Grüner Veltliner.

Inhalt bearbeiten

Die Natur rund um das Modenbachtal, die Sonne und die Vielfalt der Böden – all das ist Heimat und prägt uns und unsere Weine.

Barbara Klein
Inhalt bearbeiten
Jetzt Newsletter abonnieren!
Kennen Sie schon unseren Newsletter?

Jetzt abonnieren!